Werden Sie kreativ mit Karton: So geben Sie Ihrer Growing Concepts-Verpackung ein zweites Leben

in bloggen

Sie erhalten eine Online-Bestellung? Dann überlegen Sie, bevor Sie die Kartons mit dem Altpapier einfach wegwerfen: Warum etwas wegwerfen, das noch brauchbar ist? Wir haben die besten Ideen gesammelt, um Ihrem Verpackungsmaterial ein zweites Leben zu geben.


Pakete versenden

Der naheliegendste Weg, einen gebrauchten Karton zu recyceln, ist natürlich, Ihre eigenen Pakete zu versenden. Von Sachen, die Sie aus zweiter Hand verkaufen, bis hin zu einer Überraschung für den Geburtstag eines Freundes. Immer praktisch, ein paar Kartons in verschiedenen Größen auf Lager zu haben! So können Sie die Artikel sicher verpacken und sparen sich den Gang zum Supermarkt. Entfernen Sie die Etiketten und dekorieren Sie die Schachtel bei Bedarf, bevor Sie sie versenden. Darüber freut sich nicht nur der Beschenkte, sondern auch die Umwelt.


Fantastisches Spielhaus

Für diejenigen, die noch einen Schritt weiter gehen wollen, gibt es das Konzept des „Upcycling“. Mit anderen Worten: Geben Sie der Verpackung eine neue Funktion. Kinder brauchen wirklich kein teures Spielzeug, um sich zu unterhalten. Mit einer Pappschachtel sind sie stundenlang süß! Vor allem, wenn Sie Ihre Growing Concepts-Verpackung in ein fröhliches Spielhaus verwandeln. Schneiden Sie Fenster aus der Pappe, machen Sie Luken, die sich öffnen und schließen lassen, und eine echte Tür. Spaß garantiert! Keine Kinder, aber eine Katze im Haus? Katzen lieben, wie Kleinkinder, Kartons. Verstecken Sie ein paar Spielzeugmäuse im Haus, legen Sie ein weiches Kissen hinein und Sie haben die glücklichste Katze der Welt!


Selbstgemachte Karten

Nichts geht über eine handgefertigte und handgeschriebene Karte. Was gibt es also Schöneres, als Ihr altes Verpackungsmaterial zu verwenden, um eine schöne Nachricht zu schreiben? Postkarten aus Pappe sind robust genug, um ohne Umschlag versendet zu werden. Machen Sie daraus ein echtes Kunstwerk, indem Sie zum Beispiel Blätter als Stempel verwenden. Wie? Ganz einfach: Sammeln Sie unterschiedlich geformte Blätter und bemalen Sie sie auf einer Seite. Dann das Blatt mit der bemalten Seite auf den Karton drücken. Achten Sie darauf, dass sich das Blatt nicht bewegt, während Sie es vorsichtig entfernen, dann ist das Ergebnis am besten!


Karton gegen Unkraut

Der Bau eines eigenen Kräuter- oder Gemüsegartens ist total angesagt. Aber wie verhindert man, dass Unkraut wächst? Der Trick, um Ihren neu angelegten Gemüsegarten unkrautfrei zu halten: mit großen Kartonbögen! Verwenden Sie braunen Karton und entfernen Sie vorher alle Etiketten und Klebestreifen. Befeuchten Sie die Kartonbögen und legen Sie sie dann auf eine feuchte Unterlage. Achten Sie darauf, dass sich die Blätter gut überlappen. BBedecken Sie nun den Karton mit einer dicken Schicht Kompost. Und voilà! Der Karton erstickt das Unkraut und daraus wird automatisch Humus... das braune Gold des Gemüsegartens!


Haben Sie etwas Schönes aus Ihrer Growing Concepts-Verpackung gemacht? Teilen Sie ein Foto des Ergebnisses und vielleicht sehen Sie Ihre Kreation in unserem Blog oder Instagram-Feed!

0 Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.